Bericht: Radtour – Pannen, Glück und Regen

Elfrather See – „dawammaschon“, höre ich einige, „dawammaschon“ hundert Mal, aber schon einmal im Sommer? Ich weiß nicht, im Grunde ist das egal, denn „der Weg…“ usw. Wie auch immer: der Fatrofü hatte uns angemeldet, 20 Plätze waren reserviert, und dass wir ein paar mehr waren,  konnte das Personal, eine Dame, ohne weiteres bewältigen. Die Zeitplanung des Fatrofüs war besonders […]


Bericht: Radtour – Storchenland Hervester Bruch

Es hat sich gelohnt den Tourenleiter (TL) auszutauschen, seit PDs die Touren leitet hat sich das Wetter von Woche zu Woche verbessert – nun reicht es aber auch, denn bei permanentem Sonnenschein und 30°C wird das Radfahren doch zur Schweiß treibenden Angelegenheit. Nicht wie üblich 15-20 Radelnde hatten sich heute eingefunden sondern 34 wollten das Storchenland sehen. Eine außergewöhnlich schöne […]


Bericht: Radtour – Cafe Wien / Rheinberg

Das Wetter meinte es gut mit uns auf unserer ersten Sonntagnachmittag Cafe Fahrt in diesem Jahr. 21-24 Grad und nur ein laues Lüftchen. Waren wir am Start in Voerde noch 9 Teilnehmer erhöhte sich die Anzahl der Mitradelnden in Dinslaken auf 16. Besonders erfreulich für den ADFC war es, das auch neue Gäste sowie Mitglieder, die wir zuletzt in 2017 […]


Bericht: Radtour – Hof Dalhaus / Dorsten

Da war ich wieder der Fahtrofüh zum Bauerncafe Dalhausen, natürlich war die Witterung wieder regnerisch. Nein, es goss nicht, aber das Wetter war eben nicht „der Brüller“. Einer der Tn – es waren nur Teilnehmer dabei, und ihrer zehn – sagte sogar, das hinge mit meiner Person zusammen, wenn immer ich den Fahtrofüh mache, regne es. Mag sein, dass ich […]


Bericht: Radtour – Zum Reeser Meer 2

Ein Donnerstag wie jeder andere, oder doch nicht? Was soll der Chronist berichten, wenn nichts besonderes passiert ist? Oder ist es genau das, was zu berichten wäre? Es war wieder einmal eine schöne Tour mit der alle zufrieden waren – das Wetter, die Stimmung, die Wege … alles schön! Zur Freude der 22 Radelnden hat heute der OTL Jürgen die […]


Bericht: Radtour – … und lieben die Stürme …

Mit Gegenwind zur Klümpkesfabrik Fahrradfahren habe ich im Harz gelernt. Da ist es bekanntermaßen bergig. Und da rollt man als lernender Radler schon einmal in einen Zaun oder knallt anfangs sonst irgendwie hin. Ich war damals 12 Jahre alt, und in dem Alter habe ich auch lautstark mitgesungen „wir lieben die Stürme, die brausenden Wogen, der eiskalten Winde raues Gesicht“. […]


Bericht: Radtour – Und es kommt anders …

Vielleicht sollten wir den Tourenleiter auswechseln? Nachdem er uns in diesem Jahr bereits durch Hochwasser, Sturm und Matsch geführt hat sollte es heute Regen sein. Ursprünglich war geplant sich die Packtaschen mit Schoko-Dragees für Ostern von Corifeo in Rhede zu füllen. Schon vor dem Start machte sich Unmut breit nach Rhede zu fahren, da für die Rückfahrt Starkregen angesagt war. […]