Anmeldung zur Schatzsuche mit GPS-Gerät und Fahrrad in Dinslaken

Teilnehmen können Kinder im Alter von 10-13 Jahren aus Dinslaken. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein verkehrssicheres Fahrrad und das Tragen eines Fahrradhelms. Die Länge der Tour beträgt 20 Kilometer. Getränke und ein kleiner Imbiss sind selbst mitzubringen. Die Teilnahmegebühr von € 5,- wird bei Anmeldung fällig und wird am Tag der Veranstaltung zurückgezahlt, wenn das Kind sich beim Stadtradeln.de der […]

Schatzkiste Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

Ein neues Knotenpunkt-System bietet leichte Orientierung für Radtouren an Rhein und Ruhr. Foto: Stadt Dinslaken

Knotenpunkte – Fahren nach Zahlen 1

Was sich bei unseren Nachbarn aus den Niederlanden sowie im Münster- und Sauerland schon länger etabliert hat, vereinfacht nun auch die Orientierung in Dinslaken. Der Radtourismus in der Region boomt und das neue Knotenpunktsystem, welches ab Frühjahr 2019 sowohl am Niederrhein in den Kreisen Wesel, Kleve, Viersen und Heinsberg als auch im Ruhrgebiet zu finden ist, bietet speziell für Radfahrer […]


Bericht: Radtour – Cafe Winkelmann in Dingden

Es war nicht so geplant, aber es gibt Ereignisse, die dafür Sorgen das Tourenleiter auch hin und wieder kurzfristig einspringen dürfen (müssen). So wie heute – der TL konnte die Tour vorher nicht abfahren, plante kurzfristig einen Track und verließ sich darauf, dass die Wege und Strassen noch vorhanden sind sowie kleinere Baustellen nicht zur grossen Überraschung werden. Am Startpunkt […]

Diersforter Waldsee Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

3. Dinslakener Fahrradfrühling mit Kinder-Fahrrad-Parcours

Sonntag, den 7 April haben wir ab 11:30 Uhr auf dem Altmarkt unseren Infostand und den Kinder-Fahrrad-Parcours für den 3. Dinslakener Fahrradfrühling aufgebaut. Kurz vor 13 Uhr waren wir fertig, die Unterschriftenlisten für „Aufbruch Fahrrad“ lagen bereit. So warteten wir mit unseren kleinen fahrtechnischen Herausforderungen bei herrlichem Sonnenschein auf die ersten Kinder.   Ein Testfahrer des Fahrradparcours war der Clown, […]


Bericht: Radtour – Kaiserswerth

Sonnenschein, wenig Wind und viel Staub versprach die geplante Tour nach Kaiserswerth. In Dinslaken sammelten sich 10 Teilnehmende um dieser Samstagstour zu fröhnen. Zwei von ihnen verließen uns, wie angekündigt, bereits in Orsoy, dafür gesellte sich eine Teilnehmerin aus O. dazu. So radelte denn eine überschaubare Truppe gen Süden, den Wind im Rücken, die Sonne im Gesicht … es wurde […]

Kaiserswerth Altstadt Foto: Harald Joswig, ADFC

Peter Diederichs, 1. Vorsitzender des ADFC, unterhält sich mit Hanne Pabst über die Radweg-Situation in Voerde.Foto: Dennis Freikamp

ADFC erörtert, wo Fahrradfahrer in Voerde Probleme haben

Der ADFC sprach auf dem Rathausplatz in Voerde mit Bürgern über Problemstellen. Fahrradclub fordert mehr Einsatz von der Stadt Voerde. VOERDE.   Der ADFC sprach auf dem Rathausplatz in Voerde mit Bürgern über Problemstellen. Fahrradclub fordert mehr Einsatz von der Stadt Voerde. Das Wetter könnte kaum besser sein, um mit dem Fahrrad zum Markt am Rathausplatz zu radeln. Dort werden die anrollenden […]


Fahrradklima – wo es beim Radeln in Dinslaken und Voerde holpert

Der ADFC meint: Dinslaken wurde beim deutschlandweiten Fahrradklima-Test zu hart beurteilt, Voerde sei noch zu gut weggekommen. Beide Städte bekamen sehr mittelmäßige Noten. Dabei soll Dinslaken doch „fahrradfreundlich“ sein. Radfahrer fühlen sich in Dinslaken und in Voerde nur mäßig wohl. Beim aktuellen „Fahrradklima-Test“ des Fahrradclubs ADFC bekam Dinslaken bei der Bewertung nach Schulnoten eine 3,9. Voerde landete bei 4,1, bekam […]

Radler auf einem Radweg. Holprige Strecken nerven die Menschen in Dinslaken und Voerde. Foto: dpa/Tobias Hase

Dampfbierbrauerei Foto: Wolfgang Beier, ADFC Dinslaken-Voerde

Bericht: #Radtour – #Dampfbierbrauerei Borbeck

Auf zur Dampfbierbrauerei in Essen! Das war das Ziel des donnerstäglichen Raudausfluges in der 15. Kalenderwoche. „Dawammaschon“, sprachen einige und meinten damit, dass das schon einige Male der östliche Wege- und Wendepunkt eines Radausfluges war. Was die Brauerei jedoch mit dampfenden Bier zu tun hat, wusste niemand dem Schreiber dieser Zeilen darzulegen. Also erst einmal hinfahren und sehen, was es […]


Barrierefreies Radfahren im Kreis Wesel – Die Römer-Lippe-Route für Alle

Als erster deutscher Radfernweg wurde die Römer-Lippe-Route nach den Kriterien der bundesweit gültigen Kennzeichnung „Reisen für Alle“ des Deutschen Seminars für Tourismus (DSFT) Berlin e.V. zertifiziert. Das Förderprojekt „Barrierefreier Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“ der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) geht damit speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Einschränkungen sowie von Senioren und Familien mit kleinen Kindern ein. Es ermöglicht […]

Römer-Lippe Route, Quelle: Ruhr Tourismus GmbH

Die Bike Brothers begeisterten die Besucher des Fahrradfrühlings in Dinslaken mit ihren Stunts auf dem Neutorplatz. Foto: Markus Joosten

Dinslaken feierte Fahrradfrühling mit Sommerfeeling

DINSLAKEN. NRZPlus   Der 3. Fahrradfrühling war ein Erfolg. Es gab Shows, Infos und Aktionen für Groß und Klein in der Dinslakener City – bei sommerlichen 21 Grad. 21 Grad, Sonnenschein – der Fahrradfrühling am Sonntag war eher ein Fahrradsommer! Unzählige Menschen bummelten in der Innenstadt durch die geöffneten Geschäfte, saßen in Cafés und genossen den Ausblick auf das Getümmel. Denn […]


Bericht: Radtour – Bauer Wilm‘s und anderes

Da sind wir wieder gefahren, wie alle Donnerstage. An dem der 14. Kalenderwoche waren es eben mal 65 km – oder ein paar mehr, ein paar weniger? Also wir sind gefahren, wenn das Wetter auch nicht gerade der „Brüller“ werden wollte, Brüllhitze schon gar nicht, eher mit einer Tendenz zur sprichwörtlich sibirischen Kälte. Das Wetterradar ließ niemanden im Unklaren darüber, […]

Bauer Wilms Foto: Harald Joswig, ADFC Dinslaken-Voerde

Boxteler Bahn Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

Bericht: Radtour – Am Niederrhein ist‘s nicht überall flach

Wer meint, der Niederrhein sei flach wie ein Kuchenblech und nur der Wind bereite den Rad Fahrenden Verdruss, irrt. Hügel gibt es. Manche mögen von Bergen sprechen. Egal: nix flach, jedenfalls nicht immer und überall. Wie kommt das? Es sind Reste der Eiszeit. Man spricht von „Endmoränen“. Mithin ist die Landschaft um Kleve und Uedem alles andere als langweilig. Durch […]


Keine Schrittgeschwindigkeit: Radler aus Dinslaken geblitzt

DINSLAKEN.   Werner Meinert wurde abends auf menschenleerer Straße geblitzt – auf dem Rad. Weil er schneller als Schritttempo fuhr, musste er 15 Euro zahlen. Es ist später Abend und der Himmel längst dunkel, als Werner Meinert die Kolpingstraße in der Innenstadt auf seinem Fahrrad entlang fährt. Für kürzere Strecken nutzt er sein Rad gerne – unter anderem aus Gründen des Umweltschutzes. […]

Werner Meinert wurde am späten Abend bei einer Kontrolle von Polizei und Ordnungsamt Dinslaken auf der Kolpingstraße geblitzt – auf seinem Rad. Grund: Er fuhr nicht die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit. Foto: Gerd Hermann

Viele junge Radfahrende besitzen keinen Helm oder tragen ihn nur selten. Quelle: BMVI/DVR

Statement: Helmkampagne BMVI und DVR

BMVI und DVR haben am 21.03.2019 eine große Helmkampagne gestartet. Es geht nicht um Helmpflicht, die ist – laut Bundesverband – in beiden Häusern kein Thema mehr. Es geht ausschließlich um Helm-Promotion. Oder ist es eine Dessous-Werbung? Die Bilder lassen freien Interpretationsspielraum und man fragt sich, wer die Zielgruppe sein soll. Mit wertschätzender und ernst genommener Verkehrspolitik hat dies zumindest nichts […]


Bericht: Radtour – Theorie und Praxis

Ich kann auch kurz: Die Therorie: es kommt sowieso keiner bei dem Wetter Die Praxis: Losgefahren, 12 Km abgekürzt, eingekehrt, zurückgefahren Wer mehr wissen will, der liest hier weiter … „Axel, was machst Du denn hier?“ fragte der Tourenleiter. „Die Donnerstagstour mitfahren, was sonst“ war die prompte Antwort. Der Tourenleiter fragte nicht ohne Grund, denn es war Regen aus Eimern […]

Kirchencafe in Oberhausen (Centro) Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

B8 Baustelle mit Umleitungsschildern

Anfang des Jahres hat die Stadt Dinslaken bereits darüber informiert, dass der Geh-/Radweg auf der B8 von der Kreuzung Voerder Straße bis zur Wilhelm-Lantermann-Straße gesperrt ist. Für die Radfahrenden ist der gegenüberliegende Radweg für die 600 Meter zum befahren freigegeben und mit entsprechenden Verkehrszeichen abgesichert worden. Wir haben uns bereits im Januar und Februar die Regelung angesehen, die sehr gut […]