3. Dinslakener Fahrradfrühling mit Kinder-Fahrrad-Parcours

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

Sonntag, den 7 April haben wir ab 11:30 Uhr auf dem Altmarkt unseren Infostand und den Kinder-Fahrrad-Parcours für den 3. Dinslakener Fahrradfrühling aufgebaut. Kurz vor 13 Uhr waren wir fertig, die Unterschriftenlisten für „Aufbruch Fahrrad“ lagen bereit. So warteten wir mit unseren kleinen fahrtechnischen Herausforderungen bei herrlichem Sonnenschein auf die ersten Kinder.

 

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

Ein Testfahrer des Fahrradparcours war der Clown, der mit seinen Luftballontieren auch erste Kinder magnetisch anzog.

Im Laufe des Tages haben Nina, Theo, Jonathan, Frieda, Leonard, Max, Lea, Jan und viele weitere den Fahrradparcours erfolgreich durchfahren. Einige haben nach anfänglichem Scheitern auf der Rampe großen Ehrgeiz entwickelt und sich wieder und wieder zum erneuten Durchfahren angestellt, bis sie schließlich die Rampe souverän zu überqueren wussten.

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

Elisabeth konnte nicht genug bekommen und hat ihn mehr als 30-mal durchfahren, mit einer Eis-Pause zwischendurch. Die vierjährige Paula auf Ihrem Laufrad war ebenfalls sehr ehrgeizig bei der Rampe, war jedoch nicht dazu zu bewegen, den Pfeilen zu folgen. Sie nahm lieber ihren eigenen Weg durch den Parcours; immerhin stets wieder denselben. Am Ende hat jedes Kind eine Urkunde bekommen.

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

Einige unserer ADFC-Mitglieder, die uns am Stand besuchten, bevor die ersten Kinder auftauchten, konnten nicht widerstehen, den Fahrradparcours ebenfalls zu durchfahren. Ihnen ist das Meistern der Rampe schwerer gefallen als den Kindern.

 

Um 18 Uhr war alles vorbei, dass letzte Kind war gegangen, viele Unterschriften für Aufbruch Fahrrad konnten gesammelt werden.

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

3. Fahrradfrühling in Dinslaken Foto: Tanja Müller, ADFC

Einen großen Dank an Tanja, Rainer, Wolfgang und Peter, die geholfen haben, den wunderbaren Tag zu meistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.