Bericht: Radtour – Cafe Sahnehäubchen, Rheinberg


Zu einer Radtour nach Rheinberg zum Cafe Sahnehäubchen hat der Tourenleiter aufgerufen. Dem Ruf folgten heute 17 Radler – gut gelaunt und voller Tatendrang.

Auf vielen bekannten unbekannten Wegen wurde die fröhliche Truppe über Wesel und Wallach an den Rheindeich geleitet. Ein leider viel zu kleines, aber sehr leckeres Stück Kuchen wurde jedem Teilnehmer zwischendurch zur Stärkung gereicht.

Im Cafe Sahnehäubchen verflog die Zeit wieder einmal viel zu schnell, so sehr waren die Teilnehmer in interessante Gespräche vertieft. Aber wenn der Tourenleiter zum Aufbruch ruft, dann wird es eben Zeit zu (gehen) radeln.

In Orsoy sortieren wir uns brav auf der Fähre ein, bevor wir die letzten 10 Kilometer nach Voerde in Angriff nahmen. Sogar die Sonne schien uns noch auf den letzten Metern … ein längst vergessenes Ereignis.

52 schöne Kilometer ohne Pannen aber mit guter Laune. 

 

Psssst: Am 21.12.2016 fahren wir voraussichtlich nach Grafenmühle mit Einkehr im „Herzblut“, ca. 50 Kilometer, wenn nicht noch kurzfristig ein anderes Ziel gewählt wird. Also, wir sehen uns am 21.12, 10:00 Gasthof Hinnemann in Voerde. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.