Bericht: Radtour – Feierabendtour

Herbstlicher Abend Foto: Annelene Beier, ADFC

Hatten wir über das Jahr gesehen im Schnitt 18 Gäste auf den Feierabendtouren, so waren es diesmal nur 6 Teilnehmende. Es lag wohl am Wetter, denn 13 °C, starker Wind und ein Wolken verhangener Himmel mit Aussicht auf Regen konnten wohl nicht begeistern.

Unterführung Stockumer Schule Foto: Annelene Beier, ADFC

Unterführung Stockumer Schule Foto: Annelene Beier, ADFC

Ein paar Meter nach der Abfahrt in Voerde begann es zu regnen und eine Mitradelnde zog es vor sich doch lieber nach Hause in die trockene und warme Stube zu begeben. Der Tourenleiter wich zum Küttemannsweg aus wo die Bäume zumindest einen Teil des Regens von den Radelnden fern hielten. An der Stockumer Schule wurde die Regenbekleidung der Teilnehmenden komplettiert und der Regen abgewartet. Auch das half nicht viel, denn der Regen begleitete uns noch einige Kilometer bis dann wieder die Sonne lachte.

Am Schiffermast wurde die erste Pause eingelegt und die Aus- und

Schiffermast Emmelsum Foto: Annelene Beier, ADFC

Schiffermast Emmelsum Foto: Annelene Beier, ADFC

Fernsicht genossen. Über den Deich nach Götterwickerhamm ging es zügig voran, denn der Wind, der sich anfangs noch als Gegner zeigte wurde nun zum Freund. Mühelos – fast von alleine – flogen die Radler über den Deich.

Trotz des Geschmacks nach November Wetter war es eine schöne Feierabendtour, die letzte in diesem Jahr mit guten Erinnerungen an vergangene Feierabendtouren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.