Bericht: Radtour – Mobiler Stammtisch


Viel ist vom vergangenem Donnerstag nicht zu berichten. Nach Rees ging es, wie angekündigt, wo man eine Stunde pausierte, was insofern erquicklich war, als die Sonne schien. Nach der Überquerung des Rheines, radelte der Tross am Ortskern Xanten vorbei wieder gen Wesel, usw. Manche Wege waren, so sah es aus, erst vor kurzem für den Radverkehr frei gegeben.

Anzumerken ist nur, dass einer, der von auswärts kam, die Welt in wenigen, aber lauten Worten zu erklären wusste, wusste, dass „die Merkel der Autoindustrie in den …..krieche“. Gut, dass unser Radeln wie ein mobiler Stammtisch ist, so dass man dererlei nicht über lange Zeit anhören muss, denn nicht jeder ist so geduldig, wie NN, der eine Zeit lang neben diesem Menschen fuhr. Zwei Bilder sollen die Tour- Beschreibung mit wenigen Worte ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.