Bericht: Radtour – Sonsbeck-Hamb, das kleine Gartencafé


Dir Sonne scheint, nicht ganz so heiß wie in den letzten Tage, nur 32 °C. Dazu eine leichte Brise. 21 Radelnde waren dabei und freuten sich auf einen schönen Tag und die Gelegenheit sich wieder einmal über Vergangenes und Aktuelles auszutauschen. Über Wesel in Richtung Menzelen, vorbei am Freizeit See, weiter durch Veen, Kapellen gestreift, durch das Kloster St. Bernardin gefahren, das heute eine Wohnanlage für Menschen mit Behinderung ist  – und schon war das kleine Garten Cafe erreicht. Wir waren ein wenig zu früh für die Wirtsleute, aber schnell waren Tische, Stühle und Sonnenschirme hergerichtet und die Tische eingedeckt. Leckere Kuchen, heißer Kaffee und kalte Erfrischungen, perfekt.

Foto: Wolfgang Beier, ADFC

So gestärkt konnten wir weiter radeln. Vorwiegend über schöne Nebenwege über Alpen, Borth und Wallach an den Rhein. Über die Weseler Rheinbrücke, durch die Lippemündung (mit Erklärung des zukünftigen Radweges zwischen Ölhafen und Emmelsumerstrasse), durch die Momm Niederung zurück nach Voerde. Gutes Wetter, gute Laune, eine schöne Strecke ohne Steigungen – danke an den Tourenleiter für diese schönen 76 Kilometer und die reichlichen Pausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.