Bericht: Stop-Go-Rappeltour


Während einige von unserem „Club“ mit dem Fahrrad in Richtung Essen, Baldeneysee unterwegs waren und dabei Kilometer machten, sammelten andere sich zur Stop-Go-Rappeltour durch Voerde. Fünfzehn Personen fanden sich am Rathaus ein, fünf davon kreuzten auf der Teilnehmerliste „Gäste“ an. Von der Verwaltung zeigte allerdings niemand Interesse an den Gefahren und Problemen, mit denen Fahrradfahrer in Voerde zu tun haben.

Des ungeachtet radelte die Gruppe ca. 18 km bei gemächlichem Tempo durch den Nahbereich und ließen sich auf Gefahrenquellen und Kuriositäten mancher Beschilderung hinweisen. Kurz nach 17 Uhr traf die Gruppe am Gemeindehaus in G’hamm ein,  wo Getränke bereit standen und die Tour noch einmal mit einer PowerPoint 2Präsentation gezeigt wurde. Ein kurzer, aber heftiger Regenguss verzögerte am Ende die Heimreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ihnen allen sei für ihr Interesse gedankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.