Archiv für den Monat: August 2017


Absehbar

  VisuellText   Pedelec-Unfall. Für den Ortsunkundigen erscheint der schwere Sturz einer 75-jährige Pedelecfahrerin auf der Steinbrinkstraße nur ein weiteren Fall von einem verunfallten E-Bike-Fahrer im Rentenalter zu sein, der mit der Geschwindigkeit seines Gefährts nicht klar gekommen ist. Quelle: Absehbar


Nicht erfreulich, das eine gefährliche Radverkehrsanlage in Voerde keine Priorität hat – und diese Aussage kurz vor der Bundestagswahl! Dabei könnte ein Radfahrstreifen, wie auf der anderen Seite eine kostengünstige und gute Lösung für alle sein.

Der Radweg an der Bahnhofstraße auf dem Abschnitt zwischen Allee und Frankfurter Straße dürfte für Fahrradfahrer nicht gerade zu den Traumstrecken auf Voerder Gebiet gehören. „Buckelpiste“ trifft es hier und da als Beschreibung wohl eher. Eine Fahrradfahrerin brachte es bei der Sprechstunde von Bürgermeister Dirk Haarmann am Marktplatz auf den Punkt: Radfahrer würde es auf dem Radweg an der Bahnhofstraße regelrecht aus dem Sattel heben. Grund ist das Wurzelwerk der am Rand stehenden Bäume, durch die die Fläche angehoben wurde und deshalb uneben ist.

Quelle: „Buckelpiste“ an der Bahnhofstraße in Voerde


Bericht: Radtour – Wasserburg Anholt 2

Der Titel der Tour hätte heute auch lauten können “Regensachen anziehen, Regensachen ausziehen”. Immer wieder fing es an zu tröpfeln, immer wieder hörte es kurz danach auf. So ging es den ganzen Tag über, aber die angekündigten schweren Regenschauer blieben aus. Wir wollen uns also nicht beklagen. Auf teils einigen bekannten anderen unbekannten Wegen entlang radelten wir gen Anholt, nicht […]


Bericht: Radtour – Landschaftspark Duisburg Nord

Nachdem es in der Woche mehrmals geregnet hat war zu erwarten, das sich mehr Radelnde als üblich zu der Sonntagstour einfinden. Waren es in Voerde gerade mal 8 Teilnehmende, so zählte der Tourenleiter in Dinslaken insgesamt 23 Interessierte, die sogar aus den Niederlanden angereist waren. Zwischendurch wurde es schon ein wenig schwierig Straßen zu überqueren, da die Grünphasen nicht unbedingt […]


Bericht: Radtour – Oermter Berg

Ein Donnerstag war es, wie schon so oft. 20 mit Rädern, Regenzeug und Reiseproviant Versorgte machten sich pünktlich auf den Weg den linken Niederrhein zu erkunden. Oermter Berg … Berg, das hört sich nach Steigung an, nach Anstrengung und Schweiß – zumindest bei denen, deren Akkus die Muskeln sind. Wer zum Kloster Kamp fahren will, der nutzt üblicherweise nicht den […]