Monatliche Archive: Juni 2018


Bericht: Radtour – Boxteler Bahn / Hochwald

Mit dem ADFC durch die Gegend radeln  fördert nicht nur die Durchblutung des Gehirns, trainiert nicht nur die Muskeln und senkt den Blutdruck, sondern erweitert auch den geographischen Horizont. Wer kennt schon die „Boxlerbahn“? Hat mit Boxen nichts zu tun, wohl aber mit dem niederländischen Örtchen Boxtel, von wo aus einst eine Bahnlinie nach Wesel gebaut wurde. Auf der Trasse […]


Bericht: Radtour – 200 Jahre Fahrradgeschichte am Niederrhein

Eine Ausstellung in Wesel über 200 Jahre Fahrradgeschichte am Niederrhein, da mussten wir „Radverrückten“ doch hin. Peter hat die Organisation übernommen, einen Termin abgesprochen und die Tour geplant, er übernahm auch die Führung – nein, nicht in der Ausstellung aber auf der Radtour. Gegen den Wind kämpften wir uns bis Wesel. Für die Teilnehmenden gab es viel zu bestauen und […]


Prima Klima im Archäologischen Park Xanten

Freuen sich über die Klimaflagge (von links): Thomas Görtz, Catrin Siebert, Martin Müller, Herbert Hornung, Norbert Damker und Ansgar Müller   Der Archäologische Park Xanten wurde am Samstag mit der Klimaschutzflagge des Kreises Wesel ausgezeichnet. Strahlender Sonnenschein und gut 130 Sternfahrer des Stadtradelns aus dem gesamten Kreisgebiet, die auf Bänken nach getaner Arbeit etwas Kühles zu sich nahmen, gaben der […]


Bericht: Radtour – Baumkreisroute

Der Weg ist das Ziel! Gedanken beim Radeln und zum Radeln schwingen wir uns all donnerstäglich aufs Fahrrad und radeln je nach Jahreszeit und Wetterlage 60 bis 100 km, und das  nicht der Umwelt wegen, sondern??? Antwort: Weil es Spaß macht, und in einer „Spaßgesellschaft“ sucht man logischerweise auch Spaß, und wenn das nur ein Donnerstgsspaß ist. Wem das nicht […]


Bericht: Radtour – BernePark

Anmerkung zur Sonntags-Spazierfahrt zum Bernepark: Zwölf Personen hatten sich zu dem 56-km-Trip eingefunden, zwölf Personen mit unterschiedlicher Radel-Erfahrung. Erwähnenswert ist dieses Unternehmen aus zwei Gründen. Zum einen passierte die Gruppe jene Stelle, an der die Do-Radler vor einiger Zeit ein völlig überflüssiges Drängelgitter teilweise beseitigt hatten. Nur teilweise, weil das richtige Werkzeug nicht zur Hand war. Das Hindernis war, wie […]


Polizei im Kreis Wesel will Bewusstsein für E-Biker erhöhen

Polizei, Verkehrswacht und Fahrradhändler haben sich zusammengeschlossen, um Verkehrsteilnehmer zu beraten, schulen und sensibilisieren. Die Zahl der Unfälle mit Beteiligung von Radfahrern geht kreisweit zurück: Von 479 Unfällen im Jahr 2016 sank sie auf 441 Unfälle in 2017 – und damit um rund acht Prozent. Zeitgleich hat sich allerdings die Zahl der Unfälle mit Beteiligung von Pedelec-Fahrern, also Fahrern mit elektronisch unterstützten […]


Bericht: Radtour – Flüsseroute Ost

Zurück geblickt Warm, sehr warm war, es, als wir uns am vergangenem Donnerstag nach Raesfeld aufmachten. Der OTL hatte einen für die sommerliche Witterung vortrefflichen Weg zusammengestellt. Wir radelten fast immer unter Schatten spendenden Bäumen oder durch Wald, so dass wir unversehens einen Harvester, einen „Waldvollernter“,  im Einsatz sahen, der vom Sturm gefällte Stämme in Windeseile von Rinde wie Ästen […]


Dinslaken wird „fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt“

Expertenkommission empfahl nach ausgiebiger Besichtigung zu Fuß und per Rad, Stadt Dinslaken in entsprechende Arbeitsgemeinschaft aufzunehmen. Die Stadt Dinslaken soll das Gütesiegel „fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt“ erhalten. Eine unabhängige Expertenkommission empfahl am Montagnachmittag nach ausgiebiger Besichtigung zu Fuß – vom Bahnhof bis auf den Altmarkt – und per Rad – von Goethestraße, über B8, Sekundarschule, Katharinenstraße nach Lohberg und bis […]