Allgemein


Bericht: Radtour – Maronen sammeln in Bönninghardt

21 Radelnde hatten ihre Packtaschen dabei, doch so richtig gelohnt hat es sich nicht. Gegenüber dem letzten Jahr waren die Maronen nicht einmal halb so groß und es bedurfte einer gewissen Ausdauer und Hartnäckigkeit diese zu finden. Trotzdem war es eine schöne Tour, die diesmal umgekehrt gefahren wurde. Dies hatte zum Effekt, das oftmals nur eine gewisse Erinnerungsahnung bestand wo […]

Plaggenhütte Foto: Wolfgang Beier, ADFC

Foto: Annelene Beier, ADFC

Bericht: Radtour – Halde Norddeutschland

Nach ziemlich kühlen Tagen wurde es pünktlich zur Donnerstagstour wieder sonnig und warm, daher fanden 23 Interessierte den Weg zu den kommunizierten Startpunkten. Aus Voerde und Dinslaken hinaus zu fahren wird von Monat zu Monat weniger spannend, denn alle Wege wurden schon so oft gefahren und neue kommen nicht hinzu. Halde Norddeutschland … so stand es mit in der Ankündigung […]


„Rheinidyll“-Radtour mit dem Landrat

Unter dem Motto „Rheinidyll“ radelte Landrat Dr. Ansgar Müller gemeinsam mit 84 Fahrradfreundinnen und -freunden am Sonntag, 16. September 2018, auf seiner traditionellen Radtour. Nach dem Start am Hotel „Wacht am Rhein“ führte der 56 km lange Rundkurs über die Rheinbrücke nach Voerde, Dinslaken und Rheinberg und von dort zurück nach Wesel-Büderich. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Kreis Wesel, das Deutsche […]

https://www.kreis-wesel.de/de/presse/rheinidyll-radtour-mit-dem-landrat/

Fahrrad-Traum

Stadtradeln: „Voerde legt deutlich zu“ hieß es. Das ließ mich in der Nacht träumen. Ich hatte also einen Fahrrad-Traum, dass Niemand mehr am Sonntag morgen ins Auto steigt, um eben mal vier Brötchen zu holen, sondern gern aufs Fahrrad steigt, dass die beim Stadtradeln-RAdar! aufgezeigten Mängel behoben sind, dass in Zukunft eine größere Zahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt […]


Tag der Trinkhallen

Trinkhallen sind Ikonen der regionalen Identität im Ruhrgebiet. Als „Dorfplatz der Großstadt“ ist kaum ein anderer Ort so eng mit der Geschichte und den Menschen des Ruhrgebiets verbunden wie die Trinkhalle. Grund genug, die Trinkhallenkultur einen Tag lang im gesamten Ruhrgebiet zu feiern: am 1. Tag der Trinkhallen. ADFC Dinslaken-Voerde Ansprechpartner: Wolfgang Beier (wolfgang.beier@adfc-dinslaken-voerde.de) Treffpunkte: 14:00 Uhr Rathaus/Marktplatz, Voerde 14:45 […]


Aus dem Leben eines Tourenleiters (1)

Wie alles begann …. Ich bin älter geworden und meine bessere Hälfte gab mir zu erkennen, das es nicht Naturgegeben sei, das ich automatisch jedes Jahr 2 Kilo zunehme, sondern das es daran liegt, das ich zu viel esse (vor allem Süßigkeiten) und ich mich nicht bewege … zugegeben, beruflich bin ich vorwiegend ein Schreibtischtäter und meine Bewegung ist der […]


Bericht: Radtour – wieder einmal bei Regen

… zum Konsumtempel Ostermann ging die Fahrt, 75 km. Die Kilometerzahl war nicht abschreckend. Das Wetter war’s wohl. Oder? Um 10 Uhr hatten sich gerade mal fünf Radlerwillige eingefunden. Wir starteten, und es kamen noch einer hinterher gerast und ein anderer entgegen. So vergrößerte sich die Gruppe schließlich auf immerhin elf Radler. Der Sprühregen sprühte mal leicht, mal weniger, mal […]


RVR entwickelt Bedarfsplan für Radmobilität in der Metropole Ruhr

Der Regionalverband Ruhr (RVR) entwickelt zurzeit einen Fahrplan für den künftigen Radverkehr in der Metropole Ruhr. Ziel ist es, das bestehende Regionale Radwegenetz auf rund 1.900 Kilometer auszubauen und fit für die Mobilität im Alltag zu machen. Dabei werden auch die künftigen Freizeit- und radtouristischen Bedarfe berücksichtigt. Das künftige Netz soll hierarchisch nach den drei Kategorien Radschnellverbindungen (geplante Streckenlänge: 360 […]


Aktion „Seitenabstand 1,5 Meter“ in Köln

Der Radverkehr wird in Köln häufig auf der Fahrbahn geführt. Hier werden Radfahrende von Auto- und Lkw-Fahrern zwar besser wahrgenommen, die gemeinsame Nutzung des Verkehrsraums stellt aber auch erhöhte Anforderungen an die gegenseitige Rücksichtnahme und Akzeptanz im Straßenverkehr. Dazu gehört insbesondere, dass Auto- und Lkw-Fahrer beim Überholen von Velofahrern einen ausreichenden Seitenabstand einhalten, da ein zu enges Überholen die Sicherheit […]


Bericht: Radtour – Weihnachtsmarkt Duisburg

Weihnachtsmarkt, schööön, nicht schöön? Die Elberfelder wollten es wissen: Man plante, mit Tonnen von Kunstschnee weihnachtliche Stimmung zu zaubern. Das klappte aber nicht, weil dem ein Gerichtsurteil entgegen stand, so der WDR5. Wäre ja richtig schööön, stimmungsvoll, romantisch und so …. geworden. (vgl. diesbezügliche Bemerkungen vom Nov 2016). Nicht mal ein Schippchen Kunstschnee war in Duisburg zu entdecken, dafür ein […]


Weitere fahrradfreundliche Straßen

Die Hofstraße und die Klosterstraße können als Einbahnstraßen ab sofort von Fahrradfahrern auch in die Gegenrichtung genutzt werden. Seit dem Jahr 1997 ermöglicht die Straßenverkehrsordnung eine Öffnung von Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung. Von den 45 grundsätzlich in Frage kommenden Einbahnstraßen in Dinslaken waren bis zuletzt 35 Abschnitte für den Radverkehr geöffnet worden. In einer Neufassung der Straßenverkehrsordnung sind die Einsatzkriterien und Anforderungen für eine Öffnung vereinfacht worden. Auf der Grundlage dieser neuen Rechtslage  werden die bisher noch nicht berücksichtigten Abschnitte erneut überprüft. Für die Hofstraße und die Klosterstraße konnte die Öffnung nun sogar schon kurzfristig umgesetzt werden.

Quelle: https://www.dinslaken.de/de/aktuelles/fahrradfreundlich/


Bericht: Radtour – Peterchens Mondfahrt

Am Samstag, auch da Regen, Regen, Regen. So war es denn auch verständlich, dass in Dinslaken am Markt nur ein paar Eisschlecker oder mit Regenschirm Vorübereilende sich zeigten, aber kein Mondfahrer. In Voerde waren wir immerhin drei Fahrbereite. Es regnete, mal mehr, mal weniger. Hier brach bei mir dann doch etwas Masochistisches durch: Wir radelten los – hoffnungsvoll: es könnte ja mal aufhören. […]


Bericht: Radtour – Maronen sammeln in Bönninghardt (Teil1)

11 °C, Regen und heftiger Wind. Im Laufe des Tages Sturmböen mit bis zu 100 km/h angesagt, ernst zunehmende Warnungen im Radio und den Wetterapps … alles aus Westen, dort wo unser Ziel liegt. 4 Teilnehmer versammelten sich in Voerde, 2 davon schafften es bis zum Lippeschlößchen, dem 2. Treffpunkt für heute. Dort wartete ein Teilnehmer auf die Gruppe allerdings […]


Bericht: Radtour – Schloß Ringenberg

Siebzehn dem Radeln Verfallene machten sich wie jeden Donnerstag auf den Weg um gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. Auf mehr oder weniger bekannten Wegen führte H-D souverän über Stock und Stein die 70 Kilometer lange Tour. In einer Pause ließ er die Gruppe abstimmen wo für das leibliche Wohl gesorgt werden sollte – einstimmig entschied sich die Gruppe […]