Peter Diederichs


Bericht: Radtour – Dünencafe Wissel

„Dawaichschon“, wenn ich von etwas exotischen Reisen erzähle, ist da immer jemand, der das sagt, z.B.:. „New York? Dawaischon mit dem Kegelausflug“. Kusadasi, Pristina, Pistoia – immer das „Dawaischon“. „DÜNENCAFE IN WISSEL“? Schon tönt es im mehrstimmigen Chor „Dawammaschon“. Als ich die Ankündigung gelesen hatte, hatte ich auch so für mich gedacht „dawaichschon“, konnte es sogar belegen: Es war im […]

Dünen Cafe Wissel Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

Sommerfest des ADFC Dinslaken-Voerde in GWH bei sommerlichen Temperaturen

Dank Mithilfe vieler wurde es ein angenehmes, erfreuliches Zusammensein. Mit ca. 50 Personen hatten wir gerechnet, doch es kamen dann noch mehr dazu, so dass wir schließlich über 60 waren –  oder gar 70? – nebst zwei Hündlein. Schmackhafte Salate brachten einige mit, Horst und Klaus grillten, letzterer hatte für das Grillgut und Getränke gesorgt. Karin war der gute Küchengeist, […]


Fahrradfrühling Mülheim Foto: Annelene Beier, ADFC Dinslaken-Voerde

Bericht: Radtour – Mülheimer Fahrradfrühling

Als ich Fahrradfahren lernte, und das war vor vielen Jahren, war ich der  festen Überzeugung, das Gerät, das die Schweizer Velo, die Engländer Bike („Baik“), die Italiener Bicicletta und die Griechen Podälato  (ποδήλατο) nennen, diene lediglich dazu, von A nach B zu kommen, genauer von Osterode nach Goslar. Das war eine meiner ersten „Touren“.  Dann, Jahre später, wurde ich eines […]


Bericht: Radtour – Geldern (Touren-Momente)

Wenn ein Fahrrad mitten auf einer waldwegigen Waldwegkreuzung steht – was soll man dazu sagen? Antwort: Dazu kann man – wer immer „man“ ist – nichts sagen. Man fragt in der Regel sich, gleichsam als Selbstbefragung: „ich frage mich, wie/warum …“, aber häufig auch andere: „Wie kommt das Fahrrad auf die Mitte der Waldwegkreuzung? Da steht es völlig deplaziert, als […]

Bank Foto: Harald Joswig, ADFC Dinslaken-Voerde

Elfrather See Foto: Harald Joswig, ADFC

Bericht: Radtour – Elfrather See

Beim Radfahren ist das Wetter „die halbe Miete“. Ups! Was hat Fahrradfahren mit Miete zu tun, wenn schon alle mit einem eigenen Fahrgerät kommen? Nun, jeder weiß es: für einen gelingenden Radausflug ist gutes Wetter (schon die halbe Miete =) ein beachtlicher Teil dessen, der notwendig ist, dass jeder am Ende sagen kann: war gut, prima, einfach herrlich, super, gelungen […]


Bericht: #Radtour – #Dampfbierbrauerei Borbeck

Auf zur Dampfbierbrauerei in Essen! Das war das Ziel des donnerstäglichen Raudausfluges in der 15. Kalenderwoche. „Dawammaschon“, sprachen einige und meinten damit, dass das schon einige Male der östliche Wege- und Wendepunkt eines Radausfluges war. Was die Brauerei jedoch mit dampfenden Bier zu tun hat, wusste niemand dem Schreiber dieser Zeilen darzulegen. Also erst einmal hinfahren und sehen, was es […]

Dampfbierbrauerei Foto: Wolfgang Beier, ADFC Dinslaken-Voerde

Bauer Wilms Foto: Harald Joswig, ADFC Dinslaken-Voerde

Bericht: Radtour – Bauer Wilm‘s und anderes

Da sind wir wieder gefahren, wie alle Donnerstage. An dem der 14. Kalenderwoche waren es eben mal 65 km – oder ein paar mehr, ein paar weniger? Also wir sind gefahren, wenn das Wetter auch nicht gerade der „Brüller“ werden wollte, Brüllhitze schon gar nicht, eher mit einer Tendenz zur sprichwörtlich sibirischen Kälte. Das Wetterradar ließ niemanden im Unklaren darüber, […]


Bericht: Radtour – Am Niederrhein ist‘s nicht überall flach

Wer meint, der Niederrhein sei flach wie ein Kuchenblech und nur der Wind bereite den Rad Fahrenden Verdruss, irrt. Hügel gibt es. Manche mögen von Bergen sprechen. Egal: nix flach, jedenfalls nicht immer und überall. Wie kommt das? Es sind Reste der Eiszeit. Man spricht von „Endmoränen“. Mithin ist die Landschaft um Kleve und Uedem alles andere als langweilig. Durch […]

Boxteler Bahn Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

An der Schleuse Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

Bericht: Radtour – 窝囊废 ! Zwiebelsuppe und Kuchen

Sturm war angesagt für den Donnerstag in der 10. Kalenderwoche und heftige Regenschauern. So war denn der Fatrofüh etwas überrascht, als sich doch ein paar weitere Radler gelb bewestet dem Sammelplatz, Rathaus Voerde, näherten. Damit wurde aus dem Fatrofüh ein schlichter Tourenleiter. Pünktlich wie immer machten wir, die paar Radellustigen uns auf. Ein heftiger Sturm schob uns am Kanalufer entlang. […]


Bericht: Radtour – Gerwershof Brünen – Homo velociped

Bericht in aller Kürze Wir starteten wie immer am Rathaus in Voerde. Tourenleiter R.B. teilte allen mit, wo es hingehen sollte. Am Lippeschlößchen vergrößerte sich die Gruppe auf 28 Personen. Nach einem kurzen Halt an dem Schloß Ringenberg ging es weiter zum Café Gerwershof, von da aus über Drevenack nach Voerde. Ende! Das wäre ein Tourenbericht für Menschen verfasst, die […]

Gerwershof Hamminkeln-Brünen Foto: ADFC Dinslaken Voerde

Rheinbrücke Wesel Foto: ADFC Dinslaken-Voerde

Bericht: Radtour – nach Alpen … ein etwas anderer Tourenbericht

In Alten Zeiten waren es Bänkelsänger, die singend Nachrichten und Geschichten von Burg zu Burg trugen. BILD und Fernsehen? War nicht! Also berichteten sie singend von der  Tragödie mit „Sabinchen“, dem Frauenzimmer, oder „Mariechen saß weinend im Garten“ usw. bis hin zu Bolle, der Pfingsten bekanntlich nach Pankow reiste. Die mittelalterlichen Sänger inspirierten mich, einmal einen anderen Tourenbericht zu schreiben. Die […]


Bericht: Radtour – Plan B

Winter! Das ist eigentlich keine Zeit, Radtouren anzubieten oder gar zu unternehmen. Zu kalt, zu nass, zu usselig, alles grau, Wege zu glatt – da fährt eh keiner mit. Stimmt nicht! Wir sind gefahren. Donnerstags fährt Mann wie Frau Rad, ADFC-Menschen allemal. Natürlich nicht nur donnerstags, auch Brötchen- oder Bierholen wird selbstverständlich alltags wie sonntags mit dem Zweikreiser erledigt, ob […]


Mein Fahhrad Foto: Peter Diederichs, ADFC

Bericht: Mein schönstes Ferienerlebnis (Erinnerungen an das Ende einer Dienstreise)

Wer denkt da nicht gleich an „Schule“, wo man vielleicht überlegt hat, was war da noch, was war da schön, was war da ein Erlebnis. Vielleicht ein Kauferlebnis bei Ostermann oder in der „Wohnwelt“ von Fahnenbruck in Voerde? Nichts von alledem will ich berichten, denn einmal waren es keine Ferien, wo wir Pensionisten im Grunde immer Ferien haben. Es war […]